Zhineng – Qigong

ZHINENG QIGONG

Wir leben in einem Ozean von Energie,  und wir selbst sind auch ein solcher Ozean.


„Vertrauen entwickeln in die natürliche Schwingung
unserer Organe“

Zhineng Qigong, Soundhealing, Singen und Tanzen

*** ** ***

Leben ist Bewegung, ist Schwingung. Und alle Schwingung ist Klang, wenn auch nicht immer hörbar für unsere Ohren. In unserem großen Körperorchester spielen viele Instrumente ihre eigenen Klängen und Melodien: die Knochen, Muskeln, Körperflüssigkeiten, die Organe usw. Dieses ganz fein abgestimmte Klingen ist uns meist nicht bewusst. Hier tragen die mantrischen Klänge des Zhineng Qigong dazu bei, die ursprüngliche Schwingungs- und Klangebene der Organe bewusst zu machen. Dadurch können sich die Organe in sich und untereinander harmonisieren, ein Gleichgewicht stellt sich ein. Und Gleichgewicht – das wissen wir alle – ist der Schlüssel zu einem erfüllten und glücklichen Leben.

Die Bewegungsübungen des Zhineng Qigong führen zu einer tiefen  Entspannung und unterstützen uns dabei, die in ihrer Schwingungsfähigkeit eingeschränkten Bereiche unseres Körpers durchlässiger zu machen. (Mehr Informationen zu Zhineng Qigong siehe unter www.zhinengqigong-deutschland-ev.de)

Freies Tanzen gibt uns die Möglichkeit, den feinen Schwingungen unserer Organe zu vertrauen und sie auf unsere ganz individuelle Art mit Freude auszudrücken.

Schließlich führt uns das Singen einfacher, meditativer Lieder wieder zurück in das gemeinsame Erfahren.

Zhineng Qigong für Frauen

Karin Vorhauer

Heilpraktikerin und Psychotherapeutin, Energiearbeit. 

Ich beschäftige mich seit über 40 Jahren mit Methoden der Körperwahrnehmung (Feldenkrais), mit östlichen Bewegungsschulen (TaiQi, tibet.Yoga Kum Nye) und der Geistes-schulung durch Meditation. Zhineng Qigong praktiziere ich seit 5 Jahren. 2016 nahm ich an einer 4 wöchigen Zhineng Qigong Lehrer-ausbildung mit Schwerpunkt Sound Healing in China teil.

Henrike Mahlmann

Stimmpädagogin, Chorleiterin, Energiearbeit

Seit einer Phase des Umbruchs vor über 20 Jahren beschäftige ich mich damit, wie Klang entsteht und wie er auf unseren Körper und unser Energiefeld wirkt. Wegweisend war für mich dabei die Lichtenberger Stimmarbeit mit ihrer Zuwendung zu feinen Schwingungs-empfindungen.
Seit einigen Jahren praktiziere ich energetische Heilarbeit mit Klang. Wie Karin nahm ich 2016 an der Zhineng Qigong Lehrerausbildung in China teil.